Skip to main content

[N-Strike Elite] Nerf Disruptor

(4.5 / 5 bei 530 Stimmen)

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Oktober 2019 09:37
Waffentyp
Feuermodus
Serie
Preis
ModellDisruptor
MagazintypRevolver
Magazingröße6
Darts inklusive6
Reichweite Max27

Gesamtbewertung

75%

"Super Allrounder - Perfekt für den Einstieg!"

Magazingröße
50%
Okay
Handhabung
85%
Einfach
Reichweite
90%
Sehr Gut

Nerf Elite Disruptor Video Review


Video Credit: MagicBiber


 

Der Elite Nerf Disruptor – Ein Alleskönner?

Der Nerf Disruptor ist die beste Nerf Gun für Einsteiger. Sie ist nicht nur einfach zu handhaben, sondern funktioniert zuverlässig auf kurze bis mittlere Distanz. Mit einem Minimum an beweglichen Teilen und dem Verzicht auf jegliche Elektronik ist diese Nerf Gun eine solide Wahl, die dich nicht im Stich lassen wird.

 

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick wirkt dieser kleine Nerf Blaster recht solide: Der ergonomisch geformte Griff liegt gut in der Hand, das geringe Gewicht macht ihn einfach zu handhaben, wodurch er auch für junge Nerf Fans geeignet ist. Er kommt im typisch blau-orangen Nerf Elite Look, auf jeder Seite ist das Logo zu sehen.
Im Lieferumfang befinden sich neben dem Blaster sechs Nerf Pfeile.

 

Magazin & Nachladen

Laden des Magazins

Das Magazin des Disruptors bestückt man von vorne, was auch nicht all zu lange dauert. Anders als bei der Vorgängerversion ist das Magazin hier fest integriert und lässt sich nicht ausklappen. Wer sich auf coole Revolver Action gefreut hat wird also leider enttäuscht, dafür hat der Blaster ein bewegliches Teil weniger und ist somit robuster.

Indem man den Schlitten nach hinten zieht spannt man die Feder des Blasters und er ist somit einsatzbereit. Der Lademechanismus hält ebenfalls einiges aus, denn er ist auf die besondere Beanspruchung durch den Schnellfeuermodus ausgelegt.

Der Schusstest

Im Schusstest erreichte der Nerf Disruptor Distanzen von bis zu 30 Metern – erstaunlich weit für so einen kleinen Blaster! Natürlich sind die Schüsse bei dieser Entfernung nicht mehr präzise, dafür eignen sich dann eher die Blaster aus der Accustrike Serie. Aber dennoch – dieser Blaster besitzt ein gewaltiges Potential und mit einer effektiven Reichweite von bis zu 17 Metern (vgl. Video) muss er sich auch vor „den Großen“ nicht verstecken.

nerf elite rapid fire modus

Richtig einheizen kannst du deinem Gegner mit dem Rapid-Fire Modus: Einfach den Abzug gedrückt halten und immer weiter nachladen, sobald du den Schlitten loslässt wird automatisch wieder ein Schuss abgefeuert – überraschend schnell.

Dies gibt dir die Möglichkeit, zumindest für kurze Zeit eine Schussfrequenz abzugeben, die selbst mit einem Atomatikblaster mithalten kann, allerdings ist das kleine Magazin dann sehr schnell leer.

Sind die sechs Nerf Pfeile erst verschossen, musst du kurz Deckung suchen, um das Magazin aufzufüllen. Dies dauert zwar ein wenig länger als bei den Clip Magazinen, ist aber für einen Anfänger vollkommen in Ordnung. Außerdem kannst du nicht früh genug lernen, rechtzeitig Schutz zu suchen und taktisch in Deckung zu gehen. Denn wer einmal mit Nerf spielen angefangen hat, wird sich schnell größere Magazine und Nerf Guns zulegen, während seine Freunde ebenfalls aufrüsten.

Die sechs mitgelieferten Nerf Pfeile reichen zum üben, für einen richtigen Nerf War solltest du dir aber dennoch weitere Nerf Darts kaufen.

 

Nerf Elite Disruptor Blaster Pose 1

Die Vorteile des Nerf Disruptor

  • Einfache Bedienung
  • Robustes Design
  • Schnellfeuermodus

Die Nachteile des Nerf Disruptor

  • Nur 6 Schuss

 

Tuning/Modding

Wenn du diesen Blaster bereits besitzt und schon von ihm überzeugt ist, kannst du ihn zudem noch upgraden:
Die Tuning-Feder von Blasterparts verleiht alten Blastern neuen Schub und sorgt für erfrischende Feuerkraft! Dieser Blaster wird zudem sehr gern von Nerf Fans Modifiziert, schau dir hier eine Sammlung an Nerf Gun Mods an.

Fazit

Dies ist ohne Zweifel die beste Nerf Gun für Einsteiger, da sie simpel aber stark ist, sowie einfach zu bedienen und nicht schnell kaputt geht. Ein Alleskönner sozusagen. Aus diesem Grund können wir diese Nerf eindeutig jedem empfehlen, der in dieses neue Hobby reinschnuppern will, ohne allzu viel Geld auszugeben.


14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Oktober 2019 09:37