Skip to main content

Nerf Teamsport – So geht Team-Action!

Nerf Teamsport – Was ist das?

Nerf Teamsport ist eine besonders sichere und Teamorientierte Art, mit Nerf Guns zu spielen und bietet eine gute Alternative zum klassischen Nerf War.

Anstatt mit den Schaumstoffdarts auf Menschen zu schießen, was bei Eltern ein umstrittenes Thema ist und immer wieder für Diskussionen sorgt, werden hierbei kleine Papp- oder Plastikbecher als Ziele eingesetzt. Dies ist nicht nur sicherer (mehr zum Thema: „Wie sicher sind Nerf Guns“ finden sie hier), sondern löst auch das moralische Problem vor dem viele Eltern stehen. Doch wie funktioniert das Spiel?

Das Spielziel

Zwei Teams probieren innerhalb einer Runde so viele Becher abzuschießen und einzusammeln wie möglich. Dabei zählen nur die Becher die auch tatsächlich eingesammelt wurden, abschießen alleine reicht nicht. Das Team mit den meisten Punkten Gewinnt die Runde. Spielsieger ist das Team, welches zuerst 4 Runden gewinnt.

Vorbereitung

  1. Zwei Teams bilden, maximal 4 Spieler pro Team
  2. Spielfeld aussuchen und die Grenzen festlegen
  3. Bis zu vier Nerf Guns aussuchen, mit denen gespielt wird
  4. Jedem Spieler eine Becherfarbe zuteilen (Rot, Gelb, Blau, Silber)
  5. Stoppuhr und Trillerpfeife bereithalten

Spielablauf

  1. Team 1 bereitet sich vor, während Team 2 die Becher auf dem Spielfeld verteilt
  2. Sind alle Becher verteilt und das Spielfeld frei, geht es los: Team 1 hat eine Minute Zeit, um alle Becher abzuschiessen und einzusammeln. Dabei darf jeder Spieler nur seine eigenen Becher abschiessen, also die Becher der Farbe, die ihm in der Vorbereitung zugeteilt wurde.
  3. Man darf nur die Becher seiner Teammitglieder einsammeln, nicht seine eigenen
  4. Team 2 ist Schiedsrichter während Team 1 spielt und achtet auf Schussabstand & Becherfarbe

Hier noch einmal die Links zum selber bauen

Eigenes Nerf Teamsport Set bauen – Anleitung

Eigenes Nerf Teamsport Set bauen – Banderolen

Viel Spaß damit!